Ein Kräutertag im Rittergut mit der Olitätenkönigin Cornelia Seidel

Zum 1. Kleingeraer Kräutertag am 25.05.13 passte subjektiv und objektiv alles: Für das Thema Kräuter war die gegebene Jahreszeit mit ihrer Frische und Vielfalt des Pflanzenwuchses und der Artenvielfalt die allererste Wahl. Die Mehrzahl der Besucher brachten selbst gutes Grundwissen und Erfahrungen im Umgang mit Kräutern mit. Unschlagbar war in Sachen Kräuter natürlich die 21.  Thüringer Olitätenkönigin Cornelia Seidel, die keine Frage unbeantwortet ließ und als Kräuterkönigin ihrem fachkundigem Ruf gerecht wurde. Rund um das Rittergut, vorbei am Küchenteich, war die Auswahl dieser Gewächse unerschöpflich. Im Verlauf der beiden Führungen am Vormittag und am Nachmittag brachte Cornelia Seidel den Grundsatz an die interessierten Besucher: Unkraut ist eine Pflanze nur so lange, bis man in ihr und durch sie keine heilende und andere positive Wirkung nachgewiesen hat!

Ein Kräuter-Infostand bzw. Geschichten und Spiele zur Thematik Kräuter machten den Aufenthalt im Rittergut noch spannender. Wer zur kühlen Witterung einen Ausgleich schaffen wollte, nahm an der Führung durchs Herrenhausgebäude teil oder genoss in den gemütlichen Räumen seinen Kaffee mit hausbackenem Kuchen.

Die Kräutergärtnerei Sagan aus Brockau bot ein breites Kräutersortiment zum Kauf an.

Im nächsten Jahr wird es eine 2. Auflage geben.

Ein Kräutertag im Rittergut mit der Olitätenkönigin Cornelia Seidel

Ein Kräutertag im Rittergut mit der Olitätenkönigin Cornelia Seidel

Mit frühlingshaften Grüßen aus dem Rittergut Kleingera

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen